1998_2005.jpg

1994 bis 1998 Eugen-Adolff-Straße, Backnang

September 1998: Umzug in die ehemaligen Verwaltungsgebäude der Spinnerei Adolff. Die Büroräume wurden hauptsächlich durch Eltern renoviert und zu Klassenzimmern umgebaut. Im Untergeschoss wurden Werkstätten und Eurythmiesäle eingerichtet. Die Schule wächst weiter. Es können zusätzliche Räume angemietet werden, doch bald wird klar, dass ein Neubau notwendig wird. Von der Stadt Backnang wird im Backnanger Schulzentrum, in Bahnhofsnähe ein Bauplatz zugesagt. Die Pläne werden immer konkreter. Der Architekt Gregor Hafner entwirft die neue Waldorfschule.
26. Juli 2005: Letzter Schultag im alten Gebäude. Die Schüler und Lehrer gehen gemeinsam durch die Innenstadt vom alten zum neuen Schulgebäude.